Heim > Nachricht > Branchennachrichten

Was sind die Anforderungen an Drahtauszahlungsblöcke?

2023-11-16

1. Grundparameter des Auszahlungsblocks


1. Zu den Grundparametern des Auszahlungsblocks gehören hauptsächlich: Nennarbeitslast, Durchmesser des Bodens der Riemenscheibennut, Radius des Bodens der Riemenscheibennut (im Folgenden als Radius des Bodens der Riemenscheibe bezeichnet). ), die Breite der Riemenscheibe, der Spalt zwischen den beiden Seiten der Riemenscheibe und die effektive Höhe des vorbeifahrenden Objekts;


2. Die grundlegenden Parameterreihen und die Größe der Ablaufrolle und des Ablaufblocks werden anhand der gemeinsamen Reihen R20 und R40 in GB/T 321 und GB/T 2822 bestimmt;


3. Die Nennarbeitslast des Einzelrad-Auszahlungsblocks (eingestellte Hinweisrolle): bezieht sich im Allgemeinen auf die maximale vertikale Belastung, die durch die auf die Rolle wirkende Spannung berechnet wird, wenn sich der entsprechende Hinweis in einem bestimmten Hüllwinkel befindet. Die Nennarbeitslast des Mehrrad-Ablaufblocks: bezieht sich im Allgemeinen auf die Summe der maximalen vertikalen Last der entsprechenden Leitung, die gleichzeitig auf jede Riemenscheibe unter einem bestimmten Hüllwinkel wirkt.


2. Technische Anforderungen


1. Grundvoraussetzungen


(1) Der Entwurf, die Herstellung und die Prüfung des Abzugsblocks müssen den Anforderungen dieser Norm und der Norm DL/T875 entsprechen und gemäß den Zeichnungen und technischen Dokumenten hergestellt werden, die nach den vorgeschriebenen Verfahren genehmigt wurden.


(2) Für unterschiedliche Spannungsniveaus und unterschiedliche Leitungsspezifikationen sollten die wichtigsten technischen Parameter der Abwickelrolle gemäß dieser Norm ausgewählt werden.


(3) Der Sicherheitsfaktor der Abwickelrolle und des Blocks sollte nicht weniger als 3 betragen;


(4) Der Auszahlungsblock sollte leicht zu warten und zu warten sein.


(5) Die Abwickelrolle sollte über eine Schutzvorrichtung verfügen, um zu verhindern, dass die Rolle während des Transports beschädigt wird.


2. Leistungsanforderungen


(1) Der Reibungskoeffizient der Drahtabwickelrolle sollte nicht größer als 1,015 sein, und der Reibungskoeffizient bezieht sich auf das Verhältnis der Spannung zwischen der Ausgangsseite und der Eingangsseite der gemessenen Riemenscheibe;


(2) Der Abwickelblock sollte in der Lage sein, die Traktionsplatte, die Spleißrohrschutzvorrichtung und den Drehverbinder reibungslos zu passieren.


(3) Die Oberfläche der Riemenscheibenrille darf das Führungsseil und das Zugseil nicht beschädigen und eine bestimmte Lebensdauer haben;


(4) Für die gleiche Riemenscheibe mit unterschiedlichen Arten von Hinweisen darf die Oberfläche die Hinweise nicht beschädigen. Es empfiehlt sich, eine Klebescheibe oder andere Schutzvorrichtungen zu verwenden.


(5) Das Fett des Wälzlagers sollte entsprechend der Umgebungstemperatur der Arbeit ausgewählt werden, und die entsprechende Öleinspritzmenge sollte kontrolliert werden, und der Reibungskoeffizient der Riemenscheibe sollte nicht erhöht werden;


(6) Elektrische Leistung


A. Der Erdungsblock und der Erdungsabwickelblock sollen sicherstellen, dass die Drähte während des Verlegevorgangs gut geerdet sind.


B. Der Erdungsblock und der Erdungsabzugsblock dürfen keine versteckten Probleme aufweisen, andernfalls sollten sie repariert oder ersetzt werden.


3. Aussehen des Auszahlungsblocks


(1) Das Erscheinungsbild sollte glatt und glatt sein, ohne scharfe Ecken und scharfe Kanten;


(2) Die Teile dürfen keine Trachome, Poren, Risse, Porosität und andere Mängel aufweisen;


(3) Die Schweißnaht sollte schön und glatt sein, ohne Grate, Fehlschweißungen, Risse, Falten, Überhitzung, Überbrand und andere lokale Mängel, die die Festigkeit verringern;


(4) Die Gummioberfläche darf keine Blasen, Poren, Wasserwellen und andere Mängel aufweisen;


(5) Die verzinkte Oberfläche sollte eine glatte und gleichmäßige Beschichtung aufweisen.


(6) Die MC-Nylon-Riemenscheibe sollte im Standard-Schleudergussverfahren hergestellt werden, es dürfen keine Grate, Blasen, Schrumpflöcher und andere Gussfehler vorhanden sein.


3. Testmethode


1. Aussehen prüfen


(1) Verwenden Sie visuelle Inspektionsmethoden, um Blöcke, Riemenscheiben und andere wichtige Teile zu überprüfen.


(2) Drehen Sie im lastfreien Zustand von Hand, schlagen Sie auf die Riemenscheibe und andere bewegliche Teile der Metallstange, beobachten Sie die Drehung der Riemenscheibe und überprüfen Sie die Qualität der Komponenten.


2. Überprüfung der Strukturgröße


(1) Überprüfung der Riemenscheibengröße: mit einer Genauigkeit von 0,02 mm Tiefenmesslineal, π-Lineal, Messschieber, Universal-Winkellineal mit einer Genauigkeit von 2 Fuß und einer Genauigkeit von 1 mm Radiusschablone zur Messung;


(2) Überprüfung des Rundlauffehlers der Riemenscheibe: Verwenden Sie zum Messen eine Messuhr mit einer Genauigkeit von 0,01 mm. Die magnetische Sitzplatte wird in der entsprechenden Position des Platten- oder Blockkörpers fixiert, so dass der Kontaktkopf und der gemessene Punkt der Riemenscheibe in gutem Kontakt sind und die Differenz zwischen dem gemessenen Maximalwert und dem gemessenen Minimalwert der Rundlauffehler ist des Riemenscheibendurchmessers und der Stirnfläche.


Oben geht es um die Parameter, technischen Anforderungen und Inspektionsmethoden der Brancheneinführung. Ich hoffe, dass Sie durch den oben genannten Inhalt ein besseres Verständnis und Verständnis für die Drahtrollenindustrie erlangen können.


We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy
Reject Accept